Dekobild: Kinderfüße stehen im Gras
Sie sind hier: Home : Hilfen zur Erziehung

Zukunft gestalten

 

Mit den Hilfen zur Erziehung hat die AWO pro:mensch gGmbH ein flexibles Hilfenetz eingerichtet, das Kindern und Jugendlichen und deren Eltern in schwierigen Situationen genau die Unterstützung garantiert, die sie benötigen.

Wir bieten passgenaue Hilfen bei

  • der Bewältigung individueller Probleme von Kindern und Jugendlichen – auch außerhalb ihrer Familien

  • persönlichen Lebenskrisen

  • Erziehungsproblemen der Sorgeberechtigten und der Stabilisierung familiärer Beziehungen

  • Schul- und Ausbildungsproblemen

  • Schwierigkeiten im sozialen und familiären Miteinander – bei Familienkonflikten und/oder sozialer Ausgrenzung

  • dem Umgang mit Behörden und Institutionen

  • der Alltagsbewältigung

  • der Freizeitgestaltung

  • der Aufnahme und Betreuung von Pflegekindern sowie dem Umgang mit deren Herkunftsfamilien
Dekobild: Mann mit rotem T-Shirt trägt Möbel

Wir werden im Auftrag der Bezirksjugendämter, schwerpunktmäßig in den Bezirken Marzahn-Hellersdorf und Reinickendorf, tätig. Die Ausgestaltung der Hilfe erfolgt auf Basis eines individuellen Hilfeplans, der unter Mitwirkung aller am Erziehungs- und Entwicklungsprozess Beteiligten erstellt und fortgeführt wird.

Unsere einzelnen Leistungen sind miteinander vernetzt. Das bietet die Möglichkeit des flexiblen und bedarfsorientierten Zugriffs auf alle Leistungen sowie die individuelle und fallgenaue Anpassung der Hilfsangebote mit kurzen Kommunikationswegen.

Offen für alle

Die Einrichtungen und Leistungen der AWO pro:mensch gGmbH sind offen für Kinder und Jugendliche aller gesellschaftlichen, konfessionellen und nationalen Gruppen. Wir wollen den von uns betreuten jungen Menschen und Familien helfen, die jeweilige Lebenssituation zu bewältigen sowie ein bildendes und förderndes soziales Umfeld bieten. Deshalb beteiligen wir uns aktiv auf verschiedenen Ebenen an der sozialräumlichen Ausgestaltung der Hilfen zur Erziehung.

Die Teams

Wir sind heterogene, multiprofessionelle Teams mit ausschließlich fest angestellten sozialpädagogischen Fachkräften mit unter anderem ausgewiesenen Fähigkeiten in den Bereichen der systemischen Beratung und Familientherapie. Unsere Fachteams werden ergänzt durch Hausmeister, Hauswirtschaftskräfte, ggf. Praktikanten und FSJlerInnen.

Nach oben

ÖFFNEN SIE IHR ZU HAUSE FÜR EIN PFLEGEKIND

Kontakt: Thomas Kralovsky
Tel.: 030 / 411 07 800

Logo AWO - Link zur Startseite